Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Kalender Ausgabe
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der Te..
        Geschichte der Tele..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Erstes Seekabel Ital..
  • Einschaltung des Tel..
  • Das Wählsystem 29 wi..
  • Erste Fernsprech-Ver..
  • A1 NOW startet im Be..
  • 50.000ste Teilnehmer..
  • A1 startet als erste..
  • Einführung von 12 kH..
  • 30.000ste Teilnehmer..
  • Inbetriebnahme des ..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980
    Drittes Linzer Wählamt in der ....  219 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Drittes Linzer Wählamt in der Haydnstraße
    GA-Gestelle-WA Linz-HA

    Das dritte Linzer Wählamt Haydnstraße (700 EA, 100 GA/4 und 100 GA/8) wurde am 3. Juli 1957 in Betrieb genommen. Die 1/8 Gesellschaftsanschlüsse (GA/8 mit 8 Teilnehmern auf einer Anschlussleitung) waren einzigartig in Österreich aber notwendig, um die im Bereich bestehenden 1/10 Gemeinschaftsanschlüsse (GU/10) umschalten zu können, ohne das Leitungsnetz grundlegend erweitern zu müssen, was aus Kostengründen damals unmöglich war.

     

    Foto Nachrichtentechnik einst und jetzt:

    Wählamtsteilansicht mit GA-Gestellen.

               



    Jahr/ Datum  1957 03. Juli

    Drittes Linzer Wählamt in der ....  219 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980