Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Kalender Ausgabe
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der T..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Beginn Rufdatennachv..
  • 50.000ste Teilnehmer..
  • Feuer am Dach
  • Erfindung des Morse-..
  • Beginn des SWFV nach..
  • Neue Tonbanddienste
  • Das Wählsystem 22 wi..
  • Erfindung des "elekt..
  • Ersatz der Zeitansag..
  • Testbetrieb Datex-L ..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Abschluss der Umschaltung auf neues....  347 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Abschluss der Umschaltung auf neues Vermittlungssystem NGN (Next Generation Network) in Österreich
    A1_NGV_Fertigstellung

    Als erster Netzbetreiber in der EU hat A1 Telekom Austria die Umstellung der Festnetz Sprachtelefonie auf das neue Vermittlungssystem NGN-V (Next Generation Network Voice) mit IP (Internet Protokoll) – Technologie erfolgreich abgeschlossen.

    Nach dem Start des Umstellungsprogramms im Jahr 2009 erfolgte in einer vierjährigen Umstellungsphase die Abschaltung von 1481 OES – Vermittlungsstellen und die Migration von 2,3 Millionen Festnetzanschlüssen in die neue NGN-V – VoIP Technologie.

    Mit der Integration der Festnetztelefonie wurde das All-IP Datennetz von A1 durch zwei neue Hauptkomponenten ergänzt : MSAN (Multi Service Access Node) von Huawei und AIPS (Advanced IP-Softswitch) von Kapsch CarrierCom. Durch die Nutzung von MSAN war es möglich, während der Umstellungsphase traditionelle Festnetzfunktionen wie POTS und ISDN auch in einem IP-Netzwerk zur Verfügung zu stellen. AIPS ist eine neue IP-basierte Rechnerarchitektur des Telefonnetzes, die alle gewohnten Telefondienste inklusive der Vergebührung unter Berücksichtigung der österreichischen Rahmenbedingungen ermöglicht.

    Mit Abschluss des NGN-V Programms ist jede Vermittlungsstelle mit GBit – Ethernet erschlossen, womit die Voraussetzung für den großflächigen Einsatz höherer Bandbreiten für Kunden geschaffen ist.

    Foto von A1 Telekom Austria: Fertigstellung der Umschaltung auf VoIP (Next Generation Voice) v.l.n.r.: Kari Kapsch, CEO Kapsch CarrierCom AG, Marcus Grausam, A1 Technikvorstand, Markus Ellebruch, Vice President Huawei Österreich.



    Jahr/ Datum  2014 19. Februar

    Abschluss der Umschaltung auf neues....  347 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980