Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Kalender Ausgabe
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der T..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Österreichisches "Te..
  • Austausch des Wählam..
  • Erste A1 App für Sma..
  • A1 präsentiert Inter..
  • FMIG-Novelle 79 in Ö..
  • A1 öffnet das 4G/LTE..
  • max.mobil startet al..
  • Erstes 60MHz-Koaxsys..
  • 941.000 Fernsprecher..
  • Wieviel würde das he..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Förderprogramm ELER für I....  317 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Förderprogramm ELER für Internetversorgung ländlicher Gebiete in Österreich
    Giganetz für Haslau Maria Ellend

    Maria Ellend in Niederösterreich profitierte als erste Gemeinde Österreichs von ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums). Mit Hilfe dieses Förderprogramms wurde von A1 Telekom Austria das erste Projekt zur Giganetz-Versorgung des ländlichen Raumes in Haslau-Maria-Ellend fertig gestellt. Dabei übernahm ELER rund ein Drittel, A1 zwei Drittel der Kosten. Rund 850 Haushalte in Maria Ellend waren damit mit der FTTC (Fiber-to-the-Curb) Technologie (bis zu 30 Mbit/s) versorgt.

    Foto von A1 Telekom Austria:

    Giganetz für Haslau-Maria Ellend

    Christian Bruckner, A1 Bereichsleiter Access Network, überreicht Elisabeth Scherz, Bürgermeisterin von Haslau-Maria-Ellend die Urkunde zum Giganetz Ausbau



    Jahr/ Datum  2012 10. Oktober

    Förderprogramm ELER für I....  317 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980