Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Kalender Ausgabe
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der T..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Warenbestände der TZ..
  • A1 startet als erste..
  • Alliierter Rat geneh..
  • Einführung der "elek..
  • Beginn des SWFV nach..
  • Berlin Umstellung au..
  • Rufdatennachverarbei..
  • 1000. öffentlicher M..
  • 40.000 km österreich..
  • Größtes LTE-Netz in ..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Erstes HSDPA-Mobilfunk Netz in &Oum....  241 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Erstes HSDPA-Mobilfunk Netz in Österreich

    Ab 2006 wurde von Mobilkom Austria das HSDPA-Netz (High Speed Downlink Packet Access) in Betrieb genommen.

    HSDPA ermöglicht im Mobilfunk einen schnelleren Datentransport zum Anwender (bis zu 384 kbit/s im Uplink und 14 Mbit/s im Downlink). Dafür sind neue Modulationsschemata im Einsatz, und zwar QPSK (Quadrature Phase Shift Keying) und 16QAM (16-Quadrature Amplitude Modulation), und HS-DSCH (High Speed Downlink Shared Channels), d. h. bei hohem Datendurchsatz wird die parallele Nutzung mehrerer Kanäle (DCHs -Dedicated Transport Channels) ermöglicht.

    Quelle: Mobilkom Austria und http://www.mobile-times.co.at/heft/s_0005.html

     



    Jahr/ Datum  2006

    Erstes HSDPA-Mobilfunk Netz in &Oum....  241 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980