Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der T..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Erster Teilnehmer-Ko..
  • Überleitung Österrei..
  • Evidenthaltung der W..
  • Erstes Kombiangebot ..
  • Erste Versuchsanlage..
  • Erstes Telefongesprä..
  • Fünf Stromkreise Öst..
  • Patent auf ein Koax-..
  • Letzte Höchstzahl an..
  • Einschaltung des Tel..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Beginn von Wirtschaftlichkeitsberec....  39 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Beginn von Wirtschaftlichkeitsberechnungen im österreichischen Fernmeldedienst

    1981 wurde vom Fernmeldetechnischen Zentralamt Wien (Dipl. Ing. Rektenwald, Dr. Schatzl) mit der Einführung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen im Fernmeldedienst begonnen.

    Basierend auf diversen Rechenmethoden (Barwertmethode, statistische und dynamische Berechnungsmodelle für geplante Investitionen) wurde im Rahmen des Computerunterstützten Planungssystems (CPS) die Wirtschaftlichkeitsberechnung für Investitionen im Fernmeldedienst eingeführt



    Jahr/ Datum  1981

    Beginn von Wirtschaftlichkeitsberec....  39 von 394vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980