Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der Te..
        Geschichte der Tele..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • Austausch d. PPM-Röh..
  • Erstes automatisches..
  • A1 verdoppelt die Da..
  • Öffentlicher Telefon..
  • Weltweit erstes HSUP..
  • Inbetriebnahme öbL-D..
  • Umstellung der Wiene..
  • Ausstellung "Treffpu..
  • A1 Telekom Austria b..
  • Inbetriebnahme der e..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980
    Datenverarbeitungsstelle Wien ü....  281 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Datenverarbeitungsstelle Wien übernimmt die Bestandsrechnung der TZV
    Lochkartenabteilung der TZV Wien
    Lochkartenabteilung der TZV (Foto aus Geschäftsbericht der ÖPTV) :
    Ab 1. September 1964 wurden die Warenbestände der Telegraphenzeugverwaltung (TZV) durch Eingabe in Lochkarten für die EDV-mäßige Verwaltung erfasst.

    Die Bestandsrechnung der Telegraphenzeugverwaltung (TZV) wird von der Datenverarbeitungsstelle übernommen.



    Programmieren in der Datenverarbeitungsstelle Wien durch Stecken von Verbindungen auf den Programmier-Einschüben.

    Programmierer in der Datenverarbeitungsstelle (Foto aus Geschäftsbericht der ÖPTV):

    Die Programmierung der Rechner erfolgte durch Stecken von Verbindungen auf den Programmier-Einschüben.


    Jahr/ Datum  1964 1. September

    Datenverarbeitungsstelle Wien ü....  281 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980