Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
       >> Geschichte der Te..
        Geschichte der Tele..
       Zeittafel EDV 1953-1..
       Wählamtseinschaltung..
       Tonbandkundendienste..
       Geschichtenarchiv

    Suchen
  • zuletzt angesehen
  • EDV-unterstützte ATB..
  • Vorarlberger Landesr..
  • Zeitansage in St. Pö..
  • Inbetriebnahme Richt..
  • Neue Bauvorhaben in ..
  • Dritter "A1 Internet..
  • A-online von PTA geh..
  • Telekom Austria zieh..
  • A1 präsentiert Inter..
  • Erstes EDS-Amt in Wi..
  • Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980
    Berlin Umstellung auf Selbstanschlu....  125 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Berlin Umstellung auf Selbstanschlusstechnik abgeschlossen
    1. Gruppenwäler System 29

    Im Jahr 1936 ist die Umstellung von Handvermittlung auf die Selbstanschlußtechnik in Berlin abgeschlossen.

    • Jeder Teilnehmer erreicht einen anderen - zumindest innerhalb des Ortsnetzes Berlin - direkt durch Wählen.
    • Der Fernsehsprechdienst zwischen Berlin und Leipzig wird aufgenommen.

    • Nur handelsgerichtlich eingetragene Firmen dürfen unter ihrem Firmennamen in das Verzeichnis aufgenommen werden. Alle anderen müssen unter ihrem bürgerlichen Namen geführt werden.

    • Alle nicht vorschriftsmäßigen Eintragungen werden gestrichen.

    Bild: GW 29 mit Relaissatz




    Jahr/ Datum  1936

    Berlin Umstellung auf Selbstanschlu....  125 von 452vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. > Geschichte der Telekommunikation bis 1980