Erste EDV-gestützte Marketing-Aktionen in Österreich
Jahr/ Datum  1981
Druckstraße im Rechenzentrum der ÖPTV

Über Anregung der TAS-Projektgruppe wurden ab 1981 folgende EDV-gestützte Marketing-Aktionen durchgeführt

  • Bestellkarten für Komfort-Telefone wurden mit den Fernmeldegebührenrechnungen versandt.
  • Bei Rufnummernänderungen erhielten Fernsprechteilnehmer  gebührenfreie Verständigungspostkarten zur Bekanntgabe ihrer neuen Rufnummer

Foto aus dem Rechenzentrum der ÖPTV:

Die Druckstraße im EDV-Rechenzentrum: In der Druckstraße wurden von Laserdruckern und Kuvertiermaschinen jeden Monat rund 3 Millionen Postsendungen ( u. a. Fernmeldegebühren- und Rundfunkgebührenrechnungen) erstellt, teilweise mit Beilagen versehen und versandfertig kuvertiert.