Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
        Geschichte der Telek..
        >> Geschichte der T..
        Zeittafel EDV 1953-1..
        Wählamtseinschaltung..
        Tonbandkundendienste..
        Geschichtenarchiv

    Suchen

    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Telekom Austria startet neues Produ....  237 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Telekom Austria startet neues Produkt "aonAlarmServices"

    Ab April 2006 bot Telekom Austria mit dem neuen Produkt aonAlarmServices die Möglichkeit, über den Festnetz-Anschluss mit der aonSicherheitszentrale verbunden zu werden.

    aonAlarmServices kombiniert eine sichere Alarmanlage mit dem Festnetz-Anschluss. Das Basispaket besteht aus einer Alarmeinrichtung (Basisstation), einem Bewegungsmelder, einem Magnet-Kontakt zur drahtlosen Überwachung von Türen und Fenstern sowie einem Funkhandsender. Die einzelnen Bestandteile kommunizieren über Funk mit der Basisstation.

    Die Basisstation ist über die Telefonleitung an die aonSicherheitszentrale angeschaltet. Im Alarmfall wird der Kunde unter maximal zwei von ihm gewählten Notfallnummern kontaktiert. Falls es sich um einen falschen Alarm handelt, kann er den Alarmprozess unterbrechen. Erfolgt dies nicht innerhalb von 3 Minuten, wird von der aonSicherheitszentrale automatisch die Polizei benachrichtigt.

    Ein täglicher automatischer Anruf sicherte die Funktionsfähigkeit der Anlage.

     




    Jahr/ Datum  2006 15. April

    Telekom Austria startet neues Produ....  237 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980