Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
        Geschichte der Telek..
        >> Geschichte der T..
        Zeittafel EDV 1953-1..
        Wählamtseinschaltung..
        Tonbandkundendienste..
        Geschichtenarchiv

    Suchen

    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Nur wenige Telekom-Schäden bei....  333 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Nur wenige Telekom-Schäden bei Hochwaser im Donauraum
    Hochwasserschutzhaube

    Nach den Erfahrungen beim Hochwasser 2002 hat A1 Telekom Austria vor dem Hochwasser 2013 exponierte Vermittlungsstellen mit Hochwasserschutzvorrichtungen ausgestattet, so wurden alle entlang der Donau liegenden Schaltstellen mit Wasserschutzhauben ausgerüstet.

    Foto von A1 Telekom Austria:

    Kabelverzweiger (KV) mit Hochwasserschutzhaube


    Handyuebergabe

    A1 Telekom Austria stellte am 10. Juni 2013 dem Österreichischen Roten Kreuz 1.000 Handys für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung.

     Foto von A1 Telekom (Fotograf: Daniel Hinterramskogler – APA Fotoservice): 

    ÖRK-Logistikleiter Jürgen Kunert bedankt sich bei A1 Telekom Austria Krisenmanager Leopold Kraus für die Handys für oberösterreichische Hochwasseropfer.


    Jahr/ Datum  2013 10. Juni

    Nur wenige Telekom-Schäden bei....  333 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980