Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
        Geschichte der Telek..
        >> Geschichte der T..
        Zeittafel EDV 1953-1..
        Wählamtseinschaltung..
        Tonbandkundendienste..
        Geschichtenarchiv

    Suchen

    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Erster Einsatz von ADSL (Asymetrica....  202 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Erster Einsatz von ADSL (Asymetrical Digital Subscriber Line) in Österreich

    Nach Pilotprojekten in Gmünd und Zwettl wurden 1999 von der PTA erstmals für ca. 20.000 Teilnehmer ADSL-Einrichtungen der Firmen Ericsson und Alcatel eingesetzt.

    Durch dieses digitale Übertragungssystem für symmetrische metallische Doppeladern (also auf normalen Kupfer-Leitungen) konnten Telefon- und Breitbandsignale getrennt übertragen werden. Die Trennung erfolgte durch Frequenzweichen (Splitter) im Amt und beim Teilnehmer.

    Damit war der Anschluss von POTS (Plain Old Telephone Service) oder ISDN-Anschlüssen (Integrated Services Digital Network) und Datenanschlüssen mit Geschwindigkeiten von bis zu 6 Mbit/s in Richtung Amt und 800 kbit/s in Richtung Teilnehmer (asymmetrische Datenraten) möglich.

     




    Jahr/ Datum  1999

    Erster Einsatz von ADSL (Asymetrica....  202 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980