Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
        Geschichte der Telek..
        >> Geschichte der T..
        Zeittafel EDV 1953-1..
        Wählamtseinschaltung..
        Tonbandkundendienste..
        Geschichtenarchiv

    Suchen

    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    Erste Telefonzelle mit integrierter....  359 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    Erste Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle und Photovoltaik in Wien
    Inbetriebnahme Stromtankstelle

    A1 Generaldirektor Hannes Ametsreiter und Bundesminister Andrä Rupprechter nahmen die erste Telefonzelle in Wien mit integrierter Stromtankstelle und Photovoltaik beim Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft an der Stubenbastei im ersten Wiener Gemeindebezirk in Betrieb.

    Ab 3. Oktober 2014 konnten E-Autos, E-Scooter oder E-Fahrräder (230V/16A/Caravan-Steckdose) hier auftanken. Die Freischaltung und Betankung erfolgte mit paybox über das Handy und konnte über zwei unterschiedliche Methoden gestartet werden: über eine SMS oder eine RFID-Karte (radio-frequency identification card). E-Fahrräder, die betankt wurden, konnten wie herkömmliche Räder mit Sicherheitsschlössern an Fahrradständern befestigt werden. Der Fahrer erhielt nach Ende des Ladevorgangs eine SMS. In der Pilotphase war das Tanken kostenlos.

    Foto von A1 Telekom Austria : Hannes Ametsreiter Generaldirektor A1 und Bundesminister Andrä Rupprechter bei der Inbetriebnahme  der Stromtankstelle im 1. Wiener Gemeindebezirk.

     


     



    Jahr/ Datum  2014 03. Oktober

    Erste Telefonzelle mit integrierter....  359 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980