Webseiten
  • Homepage
  • Suchen
  • Was ist Neu
  • Sitemap
  • Login

  • Kategorien
     > Geschichte der Telek..
        Geschichte der Telek..
        >> Geschichte der T..
        Zeittafel EDV 1953-1..
        Wählamtseinschaltung..
        Tonbandkundendienste..
        Geschichtenarchiv

    Suchen

    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980
    2015 eine halbe Milliarde Euro Inve....  364 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite

    2015 eine halbe Milliarde Euro Investition für flächendeckendes Glasfasernetz in Österreich
    Breitbandausbau in Oberösterreich

    Mit Jahresanfang 2015 waren in Österreich mehr als 3 Millionen Haushalte an das Glasfasernetz der Telekom Austria angeschlossen, das entspricht einem Versorgungsgrad von mehr als 70% der Gesamtbevölkerung.

     

    Mit einer von der Bundesregierung zugesagten "Breitbandmilliarde" sollte A1 Telekom Austria das Breitbandnetz durch vermehrten Ausbau von Glasfaserleitungen vor allem in wirtschaftlich bisher unrentablen Regionen erweitern.

     

    Daneben sollten in den bereits mit Breitbandprodukten versorgten Gebieten die möglichen Bandbreiten erhöht und im Mobilfunk der Ausbau des ländlichen Bereiches für LTE großteils abgeschlossen werden.

     

    Knapp 100 Mio. Euro waren für den Breitbandausbau in Oberösterreich vorgesehen.

     

    Foto von A1 Telekom Austria:

    Landshauptmann Dr. Josef Pühringer und Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl sowie A1 CEO Dr. Hannes Ametsreiter und A1 CTO Marcus Grausam bei der Besprechung der Breitband-Ausbaupläne in Oberösterreich.

     



    Jahr/ Datum  2015 Jänner

    2015 eine halbe Milliarde Euro Inve....  364 von 392vorhergenden Seitezur nächsten Seite
    Homepage > Geschichte der Telekommunikation unter besond.. >  Geschichte der Telekommunikation ab 1980